Achtung!
Unlautere Werbeanrufe + Hausierer

Derzeit häufen sich wieder Meldungen über lästige und unlautere Telefonanrufe und Besuche von Hausierern bei Verbrauchern zuhause. Die Anrufer bzw. Personen an der Haustür melden sich beispielsweise "im Namen der Stadtwerke" und möchten Ihnen ein angeblich günstiges Angebot unterbreiten. Wir distanzieren uns ausdrücklich von diesen betrügerischen Werbemaschen und bitten Sie dringend, keine persönlichen Daten, Zählernummern oder Bankverbindungen anzugeben und sich zu einem Vertragsabschluss überreden zu lassen! Bei Fragen kontaktieren Sie uns: 07181 96450-444 oder info@stadtwerke-schorndorf.de

Zählerstand online übermitteln

zaehlerstaende_online_2

Übermitteln Sie uns ganz bequem online Ihren Zählerstand:
Zur Zählerstandseingabe

Einspeisemanagement

Sie sind hier -> Home | Netze | Veröffentlichungen | Einspeisemanagement



Einspeisemanagement nach § 6 Nr. 1A des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

Nach dem Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG) vom 25.10.2008 müssen Erzeugungsanlagen mit einer installierten elektrischen Wirkleistung von mehr als 100 kW über eine Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung bei Netzüberlastung verfügen. Daher müssen alle EEG-Anlagen, die ab dem 01.01.2009 in Betrieb genommen werden und diesen Leistungsschwellenwert überschreiten, mit einer solchen Einrichtung ausgestattet werden. Entsprechende Anlagen, die bis einschließlich 31.12.2008 in Betrieb genommen wurden, müssen bis zum 31.12.2010 nachgerüstet werden.

Die Pflicht zur Installation der Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung sowie zur Übernahme der damit verbundenen Kosten trifft den Anlagenbetreiber. Kommt der Anlagenbetreiber dieser Verpflichtung nicht nach, besteht nach § 16 Abs. 6 EEG kein Vergütungsanspruch.

Die Stadtwerke Schorndorf GmbH hat auf Grundlage von § 7 Abs. 2 EEG technische Mindestanforderungen zur einheitlichen Umsetzung des Einspeisemanagements nach § 6 Nr. 1a EEG festgelegt. Diese Regelungen stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung.

Technische Mindestanforderungen Einspeisemanagement

Ansprechpartner Einspeisemanagement

Bernd Hagenbuchner, 07181 96450-701, bernd.hagenbuchner@stadtwerke-schorndorf.de